1. Der Verein

 

Der Tennisclub Bad Steben wurde am 09.04.1981 gegründet.

 

Für die ersten Tennisversuche standen die im Jahre 1980 neu erbaute Tennishalle und 2 Hartplätze zur Verfügung.

 

Bereits im Frühjahr 1982 wurden 2 Sandplätze neu angelegt und der aktive Spielbetrieb mit 5 Mannschaften aufgenommen.

 

Die bereits vorhandenen Hartplätze wurden im Jahre 1983 in 2 Sandplätze umgewandelt. Eine Gerätehütte mit Aufenthaltsraum und Pergola waren weitere Baumaßnahmen des Vereins.

 

Neben verschiedenen Platzsanierungsarbeiten wurde im Jahre 2014 eine automatische Platzberegnungsanlage errichtet. Dieser finanzielle Kraftakt konnte mit Eigenmitteln und Fördermitteln des Landkreises Hof und des Freistaates Bayern bewältigt werden. Eine Darlehensaufnahme war nicht erforderlich.

 

Die Platzberegnungsanlage dient dem Werterhalt der vier Freiplätze, der Vermeidung kostenintensiver Sanierungsarbeiten und gewährleistet jederzeit eine optimale Bespielbarkeit.

 

Heute gehören dem Tennisclub Bad Steben ca. 110 Mitglieder an. 4 Mannschaften (1 Damen, 3 Herren) nehmen am Spielbetrieb der Erwachsenen teil. Auch im Jugendbereich konnte in den letzten Jahren eine Gruppe tenniswilliger Mädchen und Jungen integriert werden. Am Spielbetrieb nimmt derzeit eine gemischte Mannschaft mit großem Erfolg teil.

 

Ein Übungsleiter steht für eine grundlegende Tennisausbildung nach Absprache zur Verfügung.

 

Weiterer Nachwuchs wäre sehr wünschenswert. Dies gilt natürlich auch für den Seniorenbereich.

 

Wir würden uns deshalb über Interessenten jeden Alters sehr freuen. Schnuppern Sie in den Tennisclub, auch ohne sofortige Mitgliedschaft, einfach hinein. Es lohnt sich!

 

Unser Tipp:

Machen Sie den ersten Schritt und nehmen Kontakt mit uns auf!

 

Unsere Anlage

 

Die Anlage des TC. Bad Steben befindet sich direkt im Kurzentrum des Staatsbades Bad Steben.

 

 

Fußläufig oder mit dem Pkw können Sie über den Großparkplatz der Therme Bad Steben die Tennisanlage sofort erreichen. Die Nutzung des an der Steinbacher Straße - Hemplastraße gelegenen Großparkplatzes ist leider kostenpflichtig. Ein kostenfreier Parkplatz steht oberhalb der Therme an der Steinbacher Straße zur Verfügung (ca. 300 m).

 

Wir bitten das Parken vor der Gaststätte „Kaminstube“ zu unterlassen. Es handelt sich hier um Privatgrund und dieser wird für die Gäste des Lokals dringend benötigt.

 

Die 4 bestens gepflegten Sandplätze werden von einem alten Baumbestand umgrenzt und gelten deshalb als besonders windgeschützt. Eine große Pergola, Sonnenterrasse und kleine Tribüne laden zum Verweilen ein.

 

 

 

Auch Gäste, die das Spieltreiben nur beobachten wollen, sind jederzeit willkommen. Ein Getränkeautomat bietet für durstige Kehlen seine Dienste an.

 

Sollte das Wetter nicht mitspielen, so steht in unmittelbarer Nachbarschaft eine Einfeld-Tennishalle bereit. In diesem Gebäudekomplex befindet sich auch unser uriges Vereinslokal „Die Kaminstube“ (Tel. 09288/1466, Anfahrt über die Hemplastraße).

 

 

Während der Öffnungszeiten der Gaststätte können die WC-Anlagen, Umkleideräume und Duschen kostenfrei benutzt werden.